Herzlich Willkommen in unserer Zahnarztpraxis


UPDATE 06.02.21

 

Liebe Patienten,

 

Leider hat uns die Coronakrise auch weiterhin fest im Griff, aber vieles, was im vergangenen Jahr neu war, ist mittlerweile Routine geworden.

 

Eine gesunde Mundhöhle ist eine wichtige Barriere gegen das Eindringen von Krankheitserregern.

In einer aktuellen Studie konnte nachgewiesen werden, dass die Zahnbetterkrankung Parodontits ebenfalls als Risikofaktor für einen schweren Covid-Verlauf anzusehen ist. Bei unseren zahnärztlichen Routinekontrollen haben wir die Gesundheit ihres Zahnbetts stets auch im Blick und besprechen mit Ihnen die sinnvollen Therapien.

 

 

Wir als Zahnarztpraxis sind selbstverständlich für Sie da, um Ihnen zu helfen.

Wenn  Sie bereits einen Termin bei uns vereinbart haben oder zahnärztlichen Behandlungbedarf haben und durch die aktuelle Situation verunsichert sind, rufen Sie uns gerne an, damit wir mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

Wir können Ihnen versichern, dass wir zu Ihrem und natürlich auch zu unserem Schutz einen hohen Hygienestandard haben.

Wenn wir telefonisch nicht erreichbar sein sollten, sprechen Sie gerne auf den Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine Mail.

 

Weitere Hinweise zum CORONA-Virus haben wir unter AKTUELLES für Sie zusammengestellt

 

 

Liebe Patienten,

in unserer inhabergeführten Zahnarztpraxis in Bonn- Beuel, im schönen Stadtteil  Schwarzrheindorf, nahe dem Stadttor Beuel, beraten und versorgen wir Sie mit einer für Sie individuell optimierten und hochwertigen Zahnmedizin.

 

Wir bieten Ihnen ein großes Spektrum der Zahnheilkunde, in jeder Alters- und Lebenslage. Wir behandeln Sie einfühlsam und informieren Sie verständlich über Prophylaxe und verschiedene Behandlungsmöglichkeiten.

 

Kleine Patienten begleiten wir vom ersten Milchzahn an.

Schön ist, wenn ihr Kind von klein auf an unsere zahnärztlichen Untersuchungen gewöhnt wird. So baut sich Vertrauen auf und Zahnschäden können vermieden werden.
Kennen Sie das neue zahnärztliche Untersuchungsheft für Kinder?

 

Seit 2019 gibt es neu für gesetzlich versicherte Kleinkinder bis zum vollendeten 33. Lebensmonat  drei zusätzliche zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen (FU). Nutzen Sie diese Möglichkeit, so wie Sie auch die Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt nutzen.

 

Sie beinhalten unter anderem die spielerische Untersuchung des Kindes, die Beratung der Eltern und Hinweise zum täglichen Zähneputzen beim Kleinkind. Dazu haben Kleinkinder vom 6. bis zum 33. Lebensmonat zusätzlichen Anspruch auf eine Zahnschmelzhärtung mit Fluoridlack zweimal je Kalenderhalbjahr in der Zahnarztpraxis. Damit wird dem Entstehen von Karies wirksam vorgebeugt und bereits entstandener Initialkaries effektiv entgegen gewirkt.

 


Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.